Crema Latte und Choco von Caso

* Anzeige, kostenfreies Testprodukt *

Kennt ihr das im Winter hat man immer Lust auf heiße Schokolade oder auf warme Milch mit Honig. Diese Gelüste habe ich meistens wenn ich abends vor dem Fernseher sitze oder wenn ich meine „bestimmte Zeit“ habe. Doch dann fällt einem wieder ein- Die Milch muss mit einem Topf am Herd aufkochen. Dann besteht die Gefahr das die Milch überkocht, man muss ständig rühren und zum Schluss backt dann vielleicht etwas am Topf an. Die Reinigung steht dann auch noch an. So ein Kopfkino spielt sich bei mir dann oft ab.  So verfliegt dann die ganze Gemütlichkeit. Dann macht man sich im doch mal schnell fix einen Tee.
Mir wurde liebenswürdigerweise von Caso Design Germany der Crema Latte und Choco zur Verfügung gestellt. Hierfür bin ich richtig dankbar denn ich hab ihn mal auf einer Seite zu einem Gewinnspiel gesehen. Nun darf ich ihn mein nennen und der Winter kann kommen.

Caso Design Germany ist auch jedenfall eine Firma die ich auf der IFA Berlin besuchen möchte. Die Produkte interessieren mich weil sie die Funktionalität und auch schönes Design vereinen. Sie haben auch viele neue Geräte von denen ich nicht mal wusste das es sowas gibt. Also vieles neu zu entdecken. Ich freue mich riesig darauf.

Crema Latte und Choco

Ich weiß nicht warum aber ich war doch irgendwie überrascht als ich es ausgepackt habe. Kein Plastik sonder Stoffbeutel. Das finde ich ja mal richtig klasse. So kann man es auch gut und sicher im Schrank verstauen.

Fakten zum Gerät: 
– Induktions-Milchaufschäumer 
– hochwertiges Edelstahlgehäuse mit hitzeisolierenden Griff
– Kalter und heißer Milchschaum
– Mit Schoko-Funktion
– Spülmaschinengeeignete Edelstahlkanne
– 150 ml Milch aufschäumen, 250 ml erwärmen

Preis: 79,99 Euro zu kaufen bei Amazon

Ich muss euch mal den kleinen „Zauberstab“ erklären. Der Sieb da oben dient zur Sicherheit für den kleinen magnetischen Schneebesen. Damit die Schokoladenstücke nicht schwer drauf liegen und der Schneebesen sich frei bewegen kann. Aber es ist auch kinderleicht sie von einander zu trennen. Denn für den Milchschaum braucht mal nur den kleinen magnetischen Schneebesen.

Es gibt 2 Markierungen in dem Edelstahlbehälter die deutlich zu erkennen sind. Die untere ist die minimale Füllmenge aber auch die wenn man seine Milch mit Schaum haben will. Die obere ist natürlich die Maximale und bis hier hin kann man sie befüllen wenn man keinen Milchschaum haben möchte. Ich habe natürlich gleich mal ein Latte Macchiato getestet.

Wie ich finde eine königliche Disziplin für Milchaufschäumer. Man sieht die drei Schichten sehr deutlich. Erst den Cafe gefolgt von dem weichen Milchschaum und oben der feste Schaum. Das ganze ging so schnell. Ich musste nicht mal daneben stehen, denn die Maschiene schaltet sich automatisch ab. Ohne überkochen oder anbrennen. Wenn sie fertig ist, geht sie aus. So leicht kann es manchmal sein. Getrieben vom Durst und Neugier musste ich natürlich auch gleich die Schokolade testen.

Hier habe ich mich erstmal ran getastet. Denn die Kakao Nibs waren doch recht klein. Ich habe befürchtet das sie durch den Sieb rutschen würden, also habe ich die Milch erwärmt und keine Löffel hinzu gefügt. Es zeigte sich das ich recht behalten sollte. ich musste immer erst warten bis dir Schokoladenstücken geschmolzen waren. Mit größeren Schokoladen Stücken ist es beim nächsten Mal einfacher. Aber das Ergebnis war erste Sahne. Nach einigen Versuchen habe ich es dann auch geschafft. Eine schöne cremige Schokolade war mein Lohn. Ich liebe den letzten Schluck denn dort setzt sich oft noch die Schokolade ab. Zu Weihnachten werde ich mir dann noch die Sahne und Zimt gönnen.

Ich fragte mich wie einfach sind dann fertige Schokoladen Mischungen. Dieses mal musste ich eine Weihnachtsmischung versuchen. Damit ich meine Vorfreude steigern kann. Oft wenn ich abends auch der Couch sitze und ein Film genieße packt mich doch der Appetit auf Schokolade oder warme Milch mit Honig. Am liebsten immer mit Zimt. Die Bedienung ist so leicht. da macht es einfach nur Spaß die Getränke zu zubereiten. Ich konnte einfach nicht aufhören.

Also dann muss noch die Milch mit Honig getestet werden. Auch hier wieder kinderleicht und sehr schnell. Nun ich glaube nicht das ich den Crema Latte und Choco in meinem Schrank lange behalten werde. Ich suche schon ein Platz wo er dauerhaft stehen kann.

Die Reinigung war jedesmal sehr leicht. Ich musste es nur ausspülen und trocknen. Das war es auch schon. Es ist an keiner Stelle angebrannt.

Mein Fazit: Als ich den Crema Latte und Choco gesehen habe, war ich schon begeistert. Doch nun bin ich total glücklich. Ich habe nie im leben daran gedacht was er alles kann und wie er es mir erleichtert. Selbst wenn ich nun Nachts wach werde ist es kein Problem mehr für mich mir eine Milch warm zu machen. Sicher könnte man auch ein Topf nehmen. Aber wie oft habe ich mir gedacht es lieber nicht mitten in der Nacht besser zu lassen. Oder Mikrowelle – nun ich habe keine – also hat sich das auch erledigt. Diese Gedanken fallen nun alle weg und ich freue mich sehr auf den Winter. Ich finde es lohnt sich absolut. Ich glaube ich werde ihn für meine Schwester kaufen. Damit meine Nichte auch immer warme Schokolade hat. Ich glaube das würde ihr gefallen.

Wie macht ihr eure Schokolade? Habt ihr ein paar tolle Rezepte die ihr empfehlen könnt?

Ich hoffe sehr euch gefällt der Crema Latte und Choco von Caso Germany. Denn auf Instagram zeigen sie uns ihren neuen Produkte und halten uns auf dem laufenden. Gewinnspiele veranstalten sie natürlich auch.

viele liebe Grüße eure Nancy ❤

 

6 thoughts on “Crema Latte und Choco von Caso

  1. Das sieht wirklich lecker aus, liebe Nancy! Bei mir käme dieses Gerät sicherlich zu selten zum Einsatz, da ich heiße Schokolade oder auch Kakao vom Magen her nicht so gut vertrage. Für unsere Lena wäre dies wieder ein Highlight Produkt von Caso. Die haben wirklich tolle Produkte, schade, dass die IFA nicht bei uns um die Ecke stattgefunden hat.

    LG Sabine

Kommentar verfassen