Blitzwasserkocher von Caso Design

on 2. Oktober 2017

*Werbung durch Produktplatzierung*

Ich möchte euch heute einen Blitz Wasserkocher von meinem Kooperationspartner Caso Design Germany vorstellen. Ihr kennt die Firma bestimmt noch von meinem  Crema Latte und Choco – Bericht. Ich bedanke mich vielmals für den Wasserkocher und möchte ohne ihn nicht mehr. Dieser Wasserkocher ist sowas von genial. Keine lange Wartezeiten, keine Wasserverschwendung und keine Stromverschwendung mehr sondern einfach nur noch ganz schnell heißes Wasser. Alles geht so schnell und unkompliziert. Das Gerät wurde mir super sicher verpackt und mit einer gut beschriebenen Betriebsanleitung geliefert.

Der Turbo Wasserspender 

Hier mal ein paar Produkteigenschaften:

  • Hat ein sehr Edles Design mit mattem Edelstahl
  • in weniger als 5 Sekunden auf 100°C  erhitzt
  • die Temperaturen lassen sich von 45 bis 100°C einstellen
  • sehr Energiesparend gegenüber Wasserkocher
  • ein Wasserfilter für perfekte Wasserqualität wird mit geliefert
  • der Wassertank lässt sich entnehmen
  • die Kapazität des Wassertank beträgt 2,2 Liter
  • die Leistungsstarke ist 2600 Watt
  • Die Maße 167 x 272 x 306 mm
  • Der Wasserkocher wiegt nur knapp 2 Kilo

Preis: 98,99 EUR

Als ich die Maschine aus der Kiste, musste ich doch erstmal ein Blick in die Betriebsanleitung werfen. Denn mittlerweile habe ich beim Produkte testen festgestellt lieber darauf zu achten. Siehe da, es bedarf sogar einer kleinen Vorbereitung bevor ich den Wasserkocher in Betrieb nehmen kann.

Ich musste sie erstmal mit kalten Wasser einmal durchlaufen lassen und dann erhitzen. Wenn er dann erhitzt ist sollte man ihn nochmal abkühlen lassen. Erst dann sollte man den Wasserkocher in Betrieb nehmen. In der Zeit habe ich den Filter im Wasser einige Zeit eingeweicht, damit auch alle restlichen Kohle-Rückstände verschwinden. Mehrmals gut durch spülen bis das Wasser klar ist und das war es denn auch schon.

Das ganze hat nicht lange gedauert nur ca 15 Minuten, weil ich eben den Filter länger einweichen musste. Er dient ja dafür um Leitungswasser zu filtern. Wenn man also schon gefiltertes Wasser hat, kann man es auch nutzen und dem Wasser Filter weg lassen. Es mussten dann nur noch alle Teile wieder zusammen gesetzt werden. Nur noch einen schönen Platz finde – hinstellen – FERTIG.

Nur war ich so aufgeregt das mir auch gleich einen Tee machen musste. Eigentlich wollte dabei die zeit stoppen. War aber nicht möglich. Ich kenne das eben nur so, daß das Wasser erst erhitzt wird bevor es raus kommt. Doch hier nicht, sobald man den Wasserkocher startet, kommt das Wasser auch schon dampfend und heiß raus. Das ist sowas von genial gewesen.

Ich habe versucht den Dampf auf Bilder einzufangen. Ist mir leider nicht so gut gelungen. Aber man kann deutlich das Kondenswasser am Wasserkocher sehen. Als ich solche Bauchschmerzen hatte, war der Wasserkocher ein Segen für mich. Mein Tee und meine Wärmflasche waren im nu fertig. Ich musste mich nicht nochmal erst hinsetzen und warten, nein es war einfach fertig. In den ersten Augenblicken war ich schon sehr skeptisch, und machte den Finger Test. Ich sage es mal so – ein großer Fehler.

Mein Fazit: Das beste von allem ist ich kann den Wasserkocher auch für Nudelwasser, Suppen, heiße Zitrone, Tee  und für alles was noch ganz schnell gehen muss – nutzen. Für mich ist der Wasserkocher nicht mehr weg zu denken. Kein Wasserkocher kann ihm das Wasser reichen. Wenn ich daran denke wie oft ich überlegt habe mir ein Heizkissen zu kaufen weil das Wasser kochen mir zu lange gedauert hat. Oder wie oft ich mir kein Tee mehr gemacht habe, weil die zeit nicht gereicht hat. All diese kleinen Sorgen sind für mich nun verschwunden. Dank Caso Design habe ich nicht nur leckere Schokolade auch heißes Wasser -für was auch immer ich es benötige.

Ich finde es ist eine tolle Geschenk Idee zu Weihnachten. Jeder Teetrinker wird euch dafür lieben. Ich hoffe mein Tipp ist sehr nützlich für euch.

viele liebe Grüße eure Nancy ❤

 

1 Comment

  • NEVIN Mosdzien

    Der schaut echt toll aus.Sehr schön. Lg

    2. Oktober 2017 at 15:13 Reply
  • hinterlasse ein Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: