Browsing Category:

Haushalt

Cuttworx’s – für die Küche gemacht

on 21. Juni 2017

*kostenloses Testprodukt – Werbung enthalten*

*

Jetzt möchte ich euch eine ganz besondere Familie vorstellen, die Familie Cuttworxs. Ein Name der bestimmt in vielen Profi – Küchen oder auch Hobby – Küchen oft vorkommt.  Ein geniales Schneidebrett was bestimmt schon jeder mal gesehen hat, jeder der sich in der Gastronomie ein wenig auskennt. Die Cuttworxs hatten eine Idee aus Holz was ganz besonderes zu schaffen. Zusammen mit der Firma Selement haben sie auch viele einzigartige Produkte erstellt. Nach meiner Anfrage war ich dann doch positiv überrascht über die Zusage.  Denn ich hatte zwar gehofft aber nie damit gerechnet. Vielen lieben Dank für das bereitstellen des Messerblocks.

Nun stelle ich euch EUREN Messerblock Pyrolith vor. Dieser einzigartige Block wurde mir zur Verfügung gestellt damit ich ihn auch anschließend für euch verlosen darf ist das nicht genial.
Kommen wir schnell kurz und knackig zu den Fakten von der Herstellerseite :

Messerblock Pyrolith 

Patentierter Messerblock aus burned WOOD (Echtholz), unter Vakuum versiegelt mit Epoxidharz.
– Bis zu 8 Messer
– NeoDYM Magnete halten die Messer sicher fest
– 360° Drehbar
– Edelstahlplatte mit Antirutschnoppen
Lieferung ohne Messer

Preis: 189,00 € ( jetzt im Angebot ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Natürlich habe ich das Produkt kurz getestet und unter die Augen genommen denn ich wollte ja auch wissen um was es sich handelt und was ihr hier gewinnen könnt.

Er selber sagt über sein Produkt:

Vom Feuer geschaffen und für die für die Ewigkeit erschaffen.

Jedes Stück ist ein Unikat den Feuer arbeitet niemals auf die selbe Art und Weise.
Wie genau der Messerblock hergestellt wird sie dir anbei in dem kleinen Video.

Erst nachdem ich mich mit dem Thema genauer befasst habe, habe ich festgestellt wie einzigartig und genial dieser Pyrolith ist. Ich habe mir die empfohlene Homepage dazu durchgelesen und das ist einfach Wahnsinn.

Niemals hat der Pyrolith  dieselbe Struktur – niemals die selbe Farbe und jeder Holzblock hat sein eigenes natürliches  Aussehen. Sowas habe ich mein ganzen Leben noch nie erlebt. Auch die Art und Weise wie man unter Vakuum Expoxidharz mehrere Minuten einbringt war mir auch neu. Und dass sich dabei die Farbe durch das Licht auch noch ändern kann ist ja mal richtig genial, so hat man jedes Mal eine Überraschung beim Herstellen der Produkte. Jeder der den Pyrolith  gesehen hat, wollte ihn gleich erstmal anfassen. Verständlich oder ?

Gehalten wird der Messerblock auf eine 8 mm dicken Stahlplatte die mit ihrem vier Noppen immer einen festen Kontakt zur Küchenplatte haben. Sie ist mir nicht weg rutscht oder hat gewackelt. Der Pyrolith stand immer fest auch wenn ich nur mit einer Hand mal schnell ein Messer greifen wollte. 

An jeder Seite sind jeweils vier Magnete befestigt so dass sowohl kurz als auch lange Messer einen festen Halt haben . Bis zu acht Messer haben Platz auf diesem einzigartigen Messerblock.  Und ich habe zu meinem Entsetzen festgestellt dass ich nur noch drei Metall Messer bei mir in der Küche habe.

Eine tolle Eigenschaft finde ich auch dass  Man in drehen kann. Sprich wenn man ein Messer von anderen Seite haben will muss man einfach kurz schwenken und er dreht sich schon halbwegs von alleine. Keine schwierige Angelegenheit. Sehr leichte Handhabung. Eben auch für eine Hand geeignet.

Ich finde es viel schöner seine Messer so zu präsentieren. Es macht einiges her. Dieser Messerblock ist schon ziemlich begehrt und als ich die ganzen Bilder gesehen habe, von den Profi – Köchen ist es nicht mit meinen zu vergleichen.  Aber in meiner kleine Küche strahlte er auch ein paar Tage. Darüber war ich glücklich und nun dürft Ihr euch freuen.

Nun wartet er auf euch meine lieben. Wie gefällt er euch ??

Liebe Grüße eure Nancy❤

Meine persönliche Fototasse

on 12. Juni 2017

*kostenlose Testprodukte mit einem Schuss Werbung*

*

Mein Anliegen war es, als ich die Firma Fotodruck angeschrieben habe entweder ein Fotobuch testen zu dürfen oder ein Geschenkartikel mit meinem Logo. Ich war glücklich Zusage dass ich mir eine Fototasse bedrucken darf. Darüber habe ich mich sehr gefreut denn ich wollte schon immer eine Tasse mit meinem Logo von Blog haben. Vielen lieben Dank an das Team von Foto-druck.

Also bin ich erst wieder mal auf die Homepage von Photo-Druck.de gegangen. Die Seite bietet unheimlich viele verschiedene Produkte an wo man seine Bilder verewigen kann. Von Poster über Fotos auf der Aluplatten kannst normale Fotoabzüge oder auch ein Fotobuch. Jedes kann man individuell gestalten. Die Vielzahl Geschenkartikeln lassen kaum noch Wünsche auf. Geschenke mit einem persönlichen Bild ist immer ein Highlight. Und auch für jedem Anlass ist etwas dabei. Mal ein paar Beispiele: Tassen, Fußmatten, Handyhüllen, Bierkrug, Sticker, Zaubertassen, Kissen, Kugelschreiber, Federmappe und und und. Ich sag es ja für jedem etwas dabei.

19184112_1890907177857669_325880279_n

Das Gestalten der Tasse war sowas von einfach:

Um sich seine Tasse oder seine Fotos gestalten zu können muss man einen Account anlegen. Dieser beinhaltet aber auch 1 GB Speicher für Fotos oder Dokumente. D.h. die Daten werden gespeichert und man kann jederzeit wieder darauf zugreifen. Auch kann der Status des Auftrages erfragt werden, Kundendaten ändern und verwalten sowie die Galerie löschen oder bearbeiten.

Screenshot (31)

Sobald man damit fertig ist kann man seine Bilder mit dem sofort Upload hochladen. Auch das ist ziemlich einfach gemacht mit zwei Klicks hat sich das schon erledigt. Nachdem man die Datei fertig importiert hat kann man sie auswählen und sich dann für ein Produkt entscheiden. Dort wird man noch die gewünschte Anzahl und auch schon geht es zum Bezahlvorgang. Das ganze hat keine 5 Minuten gedauert.

Der Preis inklusive Versand : 11,98 € das ist vollkommen angemessen.

Jedoch denke ich bei Fotoabzügen oder Fotobüchern wird es etwas länger dauern. Nachdem ich meine Daten vollständig eingegeben habe und den Bezahlvorgang abgeschlossen hatte bekam ich auch schon eine Bestätigung E-Mail.innerhalb von zwei Tagen war dann auch schon meine Tasse da. Die Bearbeitung und Lieferung war echt schnell. Leider habe ich nirgendwo gesehen wo man sich eine Vorschau der Tasse anschauen konnte. Persönlich würde ich es schöner finden.

Nun gehört sie zu meinen Lieblingstassen. Am liebsten trinke ich Tee oder Kaffee daraus wenn ich auch ein Blog arbeite. Sie hat schon einige Wäsche hinter sich, sowohl mit der Hand und dem Schwamm als auch in der Spülmaschine. An keiner Stelle ist irgendwas von dem Logo verschwunden. Noch weißt sie irgendwelche Gebrauchspuren auf.

Was sagt Ihr zu meiner hübschen Tasse. Ich finde das schlichte Design einfach genial. So macht es gleich etwas mehr Spaß und ich hab meinen Blog immer vor Augen, trinke mein Lieblingsgetränk aus meiner einzigartigen Tasse.

Habt Ihr auch eine selbst bedruckte Tasse, wenn ja welches Bild habt ihr euch ausgesucht?

Liebe Grüße eure Nancy❤

Bei mir ziehen die Flamingos in mein Bad ein

on 31. Mai 2017

*kostenlose Testprodukte mit einem Schuss Werbung*

*

Meine Gedanken sind oft sehr merkwürdig. Zur Zeit habe ich große Lust meine Wohnung umzugestalten. Fast jede Frau fängt dann meistens beim Bad an. Jedesmal wenn ich auf dem *stillen Örtchen* bin, muss ich meinen Deckel leise schließen. Ansonsten knallt er immer runter und das kann so laut sein das meine liebe Katze und ich uns erschrecken.

Wenn meine ungewöhliche Gedanken funktionieren erfreut es mich doppelt. Die Firma Calmwaters ist gerade überall zu sehen, viele haben nun einen neuen Deckel, das bestätigt mich das ich mit meinen wirren Gedanken nicht alleine stehe. Der Kontakt zu Calmwaters war so unbeschwert und freundlich. Ich freute mich immer mit der netten Dame zu schreiben und konnte erfahren das auch sie genau den selben Deckel hat das sie auch auf Flamingos steht. Sind es jetzt die neuen Einhörner ? Für den Sommer bestimmt und ich bin Ihnen verfallen.  Ich bedanke mich bei Ihr sehr für die tollen Produkte, die Großzügigkeit und auch den netten Kontakt.

Die Seite hat sich den Sanitären Einrichtungen gewidmet, sie macht alles etwas außergewöhnlicher, stylischer und luxuriöser. Jeder kann sich hier tolle Ideen sowie Inspirationen einholen und sie auch umsetzen.  Jeder kann hier sein Badezimmer nach seinen Wünschen gestalten und wird dabei nicht alleine gelassen. Ratgeber und Hilfe gehören hier zum guten Service. Auf Instagram wird man auch immer aktuell informiert und kann sich inspirieren lassen.

So jetzt aber genug , der Deckel soll doch bewundert werden. Dann könnt ihr noch sehen wie einfach es war den Deckel zu tauschen.

DER FLAIR MIAMIS: Oh ja, das bringt es in mein Bad, dank der Flamingos die in den tollen knalligen Farben erstrahlen.
ABSENKAUTOMATIK INKLUSIVE: endlich ist es leise in meinem Bad und ich kann dem Deckel bei schlißen zu schauen und erfreue mich daran.

MÜHELOSER EINBAU: ja das war es, solange man nicht so eine ungeduldige Person wie ich ist. Der beliegende Schlüssel hat richtig gut geholfen.

WC-Sitz  Motiv Miami Vibes aus Duroplast: 

  • Motiv Miami Vibes, 1-seitig
  • Knalliges Motiv
  • Eignet sich für alle Standard-WCs
  • Robuster Duroplast-Sitz
  • Müheloser Einbau dank Fast-Fix
  • Geräuscharme Absenkautomatik
  • Verchromte Metall-Scharniere sorgen für festen Sitz

Preis: 32,90  € inkl. MwSt. zzgl. 4,95 € Paketversand

Wie ihr erkennen könnt er ist der Neue ja eindeutig besser als mein alter der in einem ganz einfachen schlichten Weiß erscheint. Was mich immer besonders genervt hat, wenn der Deckel zu gefallen ist gab es immer einen lauten Knall. Das nervt auf Dauer. Also musste ein neuer her.

Als er an gekommen ist, habe ich schnell meinen Flamingo Deckel ausgepackt – ihn bestaunt und bewundert- und richtig gefreut darüber.Die Anleitung hat mich ein wenig an ein schwedisches Möbelhaus erinnert. Ist also sehr simpel und einfach erklärt. Da es mein erster Deckel ist den ich alleine anbaue, hatte ich am Anfang etwas bammel, wegen dem Werkzeug und ob ich mich nicht wieder zu tollpatschig anstelle. Wie so oft eben.

Nachdem wir dann kontrolliert haben ob alle Teile vorhanden waren, konnte es auch dann schon gleich losgehen. Was ich toll finde es sind sogar zwei Ersatzteilen mitgeliefert worden. Es sind die Gumminoppen die sich doch immer bei einer Toilettendeckel als erstes lösen.  Ein Vorteil ist wenn man einen neuen Toilettendeckel bekommt man kann erstmal gleich alles richtig sauber machen. Nach dem Putzen musste ich mich erstmal mit der Filigranarbeit irgendwie zurechtfinden. Auch das ging sehr schnell da alles sehr einfach und gut beschrieben ist.

Sogar meine links rechts Schwäche wurde deutlich erkannt (ich denke nicht dass es speziell für mich war) trotzdem vereinfachte die Beschriftung es doch sehr. Nun muss nur noch die Schrauben festgezogen werden und dann ging es auch gleich an die fummel arbeit.

Als ich die winzig kleine Mutter gesehen habe kam ich doch ganz schön ins schwitzen.  Aber genial ist es das sie genau  in die Halterung passt des Schlüssels, so dass man die kleine Mutter nicht laufen festhalten muss. Was bei langen Fingernägeln auch echt schwer war. Nachdem auch dies getan war konnte ich meinen Sitz bewundern. Er sitzt richtig fest und wackelt nicht hin und her wie mein alter. Auch die Absenkautomatik funktioniert einwandfrei. Das heißt mein Klodeckel wird nicht mehr zu fallen und keinen lauten Krach von sich hergeben.

Ich habe mich auf Anhieb in den Klodeckel verliebt und wurde auch nicht enttäuscht. Farblich passt er perfekt in meinem Bad rein und meine Schwestern sind schon ein wenig neidisch. Zur Entspannung gab es dann noch einen Papierbogen mit Bastelanleitung. Dem habe ich mich danach gewidmet. Es schaut ganz lustig aus.

Gefällt er euch?  Was sagt ihr zu meinem neuen kleinen Deckel möchtet ihr auch so einen haben, denn wie es der Zufall will wurden mir  2 Deckel zugesendet- HOPPLAAA-  Natürlich war das vorher mit Calmwaters abgesprochen und sie haben einen für euch zur Verfügung gestellt. Also wenn ihr Lust habt den Klodeckel gewinnen.

Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick in meine handwerklichen Fähigkeiten zeigen. Das Gewinnspiel startet auch demnächst. Bis später
Liebe Grüße eure Nancy❤

Style’n Cook – Schick, praktisch, robust

on 26. April 2017

*kostenlose Testprodukte mit einem Schuss Werbung*

*

Ruck Zuck nach meiner Anfrage bei Style’n Cook sind bei mir zwei riesige Pakete eingetroffen. Schon die Bilder aus dem Shop ließen mich staunen, doch die Realität übertraf bei mir alles. Ich habe eine Schmorpfanne und Kochtopf Aluguss in Titan-schwarz erhalten.  Beide haben einen Glasdeckel der eine stabile Gummi-Umrandung hat, so dass man sich auch nicht gleich verbrennt.  Die Griffe sind Hitze isolierend, ergonomisch und liegen gut in der Hand. Man könnte den Topf sogar in den Backofen bis zu 200 Grad lassen. Gut geeignet zum überbacken oder zum warm halten. Der Griff bei der Pfanne liegt ebenfalls gut in der Hand und ist auch sehr stabil befestigt. 

Was mir richtig gut gefällt, die beiden sind auf allen erdenklichen Herdplatten einsetzbar. Ich bin vor nicht all zu langer Zeit umgezogen und hatte ich meiner alten Wohnung ein Glaskeramik Herdplatte gehabt. Gut – dafür braucht man nicht unbedingt spezielle Kochtöpfe, aber es macht doch einen Unterschied. Außerdem waren meine schon etwas älter, und deswegen bin ich doppelt so froh und dankbar, diese beiden hochwertigen Produkte für meine neue kleine Wohnung zu bekommen haben.

Kommen wir nun mal zur einzelnen Artikeln, ich fange mal mit den Topf an – denn er musste gleich zweimal herhalten.  Ich habe gleich mal Kartoffeln gekocht für die Bratkartoffeln und dann Spinat für meine Freundin.

Style’n Cook Kochtopf Aluguss titan schwarz Topf inkl. Glasdeckel

Der Topf hat einen Durchmesser von 24 cm Induktion mit Glasdeckel und die Höhe liegt bei 11 cm. Er ist spülmaschinen- und  backofengeeignet. Wobei ich ihn nicht in die Spülmaschine gemacht habe, denn die Reinigung war super schnell, da ja nicht angehaftet ist.

Der Preis liegt bei 39,99 EUR wobei mir das Leistungsverhältnis sehr gut gefällt.
Kaufen könnt ihr den Topf -> HIER <-

Nach dem ersten durchspülen ging es auch gleich ans kochen. Die Kartoffeln kamen zu erst ran, da sie bei mir eigentlich immer am längsten brauchten. Das Wasser wurde sehr schnell zum kochen gebracht und es dauerte auch nicht lange bis meine Kartoffeln weich gekocht waren.

Es war dann kein Problem das Wasser aus dem Topf zu lassen, ich musste nicht wie gewohnt ein Handtuch nehmen um den Deckel zu befestigen. Ich konnte einfach die Griffe und den Deckel anfassen und das Wasser ablassen. Nachdem ich die Kartoffeln raus genommen habe, musste ich einfach nur kurz durchspülen  und dann war der Topf auch schon wieder einsatzbereit.

Wie man schön erkennen kann, ist nichts an dem Topf kleben geblieben. Der Spinat ist an keiner Stelle an gebacken oder kleben geblieben. Auch wenn ich mal ein paar Minuten nicht umgerührt habe, passierte nichts. Sehr positiv – wie ich finde.

Style’n Cook Schmorpfanne hoch Aluguss titan schwarz inkl. Glasdeckel

Der Pfanne hat einen Durchmesser von 28 cm Induktion mit Glasdeckel und die Höhe liegt bei 7,5 cm. Auch die Pfanne ist spülmaschinen- und  backofengeeignet. Der Preis liegt auch hier bei 39,99 EUR – der Preis ist richtig Klasse für diese Pfanne. Meine alte hatte mal mehr gekostet, aber sie war bei weitem nicht so gut.
Kaufen könnt ihr den Topf -> HIER <-

Ich habe mir überlegt ich mach mal Bratkartoffeln rustikal a la Nancy 😉 . Denn ich finde das ist für den Testlauf einer Pfanne schon die *Königsdisziplin*. Meine Bratkartoffeln haben noch die Schale dran denn mir schmeckt das ziemlich gut. Sie sind so leicht zu machen und ich könnte sie immer wieder essen.

Ganz einfach : Zwiebeln und Knoblauch in gewünschter Menge leicht anbraten dann die Kartoffeln dazu geben und weiter braten. Gewürzt habe ich sie mit Pfeffer, Salz und Kümmel. Das mag nicht jeder, aber für mich ist es das beste. Das war es denn auch schon, mehr kommt nicht dazu.

Nachdem wir dann fertig gegessen haben, habe ich mich zum Abwasch freiwillig gemeldet – HAHA ist ja meine Wohnung. 😉
Und der Abwasch hat mal weniger als 5 Minuten gedauert. Auch das Lagern des Topfes und der Pfanne war super schnell, denn die Deckel rutschen nicht weg und man kann sie gut stapeln.
Naaa was sagt ihr zu meinen beiden neuen Küchenfreunde. Seid ihr denn mit eurer Pfanne zufrieden?

Ich wünsche euch einen schönen Abend noch und sende euch liebe Grüße

Eure Nancy❤

*kostenlose Testprodukte, Werbung enthalten*

 

Römertopf das kleine rustikale für zu Hause

on 30. März 2017

*kostenlose Testprodukte mit einem Schuss Werbung*

*

Ich finde es schön, wenn ich Produkte aus meiner Kindheit  wieder neu entdecke. Dazu gehört natürlich auch der Römertopf. Von damals kannte ich den Römertopf als Rumtopf oder als großer Zwiebel Behälter. Öfters habe ich ihn aber bei vielen Familien oben auf dem Küchenregal gesehen aber doch leider schon eingestaubt.

Also stellte ich meine Anfrage an Römertopf und bekam auch netterweise eine Zusage. Ich durfte mir für uns zwei Produkte aussuchen. Eines bekam ich zum Testen und das andere ist für euch zum Verlosen. Das ist sowas von unglaublich großzügig gewesen. Ich konnte es erst nicht glauben, habe mich dann aber so sehr für euch gefreut. Ein dickes Dankeschön geht an die Firma Römertopf, die jetzt ihr 50 jähriges Jubiläum feiert. Schon 1967 wurde auf der Handelsmesse in Hannover die Marke Römertopf vorgestellt.

Ich habe mir die Produkte mit sehr genau angeschaut und zu jedem habe ich mir meine Überlegungen gemacht, denn ich will nicht das es oben auf dem Regal landet. Meine Überlegung haben sich natürlich auf meine ganze Familie ausgebreitet. Ich dachte mir ein altbewährter klassischen Römertopf für ein Braten wäre schon was feines. Aber wann haben wir denn das letzte mal einen Braten gemacht?? Ich kann mich beim besten willen nicht erinnern.

Auch fand ich die neue Barbecue Serie sehr ansprechend. Hier dachte ich aber wie oft grillen wir und wie oft würden wir es denn benutzen. Denn auch hier finde ich, ist es Saison abhängig.Ich würde mich schlecht fühlen wenn es dann die ganze Zeit im Regal stehen würde also schaute ich mich weiter um und entdeckte dann die Vorratstöpfe. Diese haben mich sehr angesprochen denn ich mag diese rustikale, mediterrane Optik von Römertopf doch sehr. Was wäre schöner – so was im Set für Knoblauch und Zwiebeln zu haben? Doch leider habe ich mir gerade erst welche gekauft und schaute also mich weiter um. Dann sah ich sie: die Pane Serie.

Denn was wir regelmäßig machen ist Brot backen.  Hier war ich genau richtig. Ich finde dass es keine Verschwendung der Ressourcen und des tollen Produkt von Römertopf. Wir backen mehr Brot als Kuchen, mindestens zwei bis drei mal im Monat.  Für den einen hört sich das nicht viel an aber für uns reicht es. So ist bei uns garantiert dass die Brotbackschale nicht in Versunkenheit gerät. Wie es sich gehört, haben wir uns natürlich gleich ans backen gemacht. Vorher haben wir uns erstmal den Topf richtig angesehen.

Sie sind sich ihrer Linie treu geblieben. Die beliebte mediterrane und rustikale Optik – total genial  – wie ich finde.  Vor dem Gebrauch gibt es einige Prunkte die zu beachten sind: die runde Brotbackform sollte bei jedem Einsatz ca. 10 Minuten gewässert werden und keinen großen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden.  Wenn man dies beachtet, hat man sehr lange ein  gutes Produkt, deutscher Wertarbeit an seiner Seite.

Wir haben uns für eine Vollkorn Mischung entschieden und haben dann noch Haferflocken und Chia Samen hinzu gefügt. Nach dem der Teig eine Weile geruht hat und der Topf im Wasser lag, haben wir noch etwas Kokosfett genommen, dann konnte es auch schon losgehen in den Ofen. Deutlich zu erkennen (am beschlagen meiner Kamera), die richtige Feuchtigkeit im Ofen, die das einlegen in Wasser vorher möglich machte.

Nach der Backzeit musste das Brot noch abkühlen, und ich leider zur Arbeit. Als ich wieder kam war das Brot schon aus der Form. Meine Schwester erzählte mir das es einfach so raus gefallen ist 😉

Aber mal im erst, nichts ist an gebacken gewesen und das Brot lies sich einfach aus der Form lösen. Geschmeckt hat es einfach genial, aber das hat selbstgemachtes Brot so an sich.

Wie man deutlich erkennen kann ist es richtig schön knusprig geworden. Ich freue mich so sehr auf weites Backen. Die genialen punkte habe ich euch noch nicht genannt: die Form ist Spülmaschinenfest und ich kann auch Kuchen darin backen. Also 2 Fliegen mit einer Klappe und Nancy ist doppelt so glücklich. Na habt ihr schon Hunger bekommen ?

Zu kaufen gibt es diese runde Brotbackform bei Amazon für 22,95 Euro

Schaut euch mal auf der Homepage von Römertopf um dort findet ihr leckere Rezepte, Tipps und Videos. Sehr informativ, wenn man so wie ich das erste mal seinen eignen Römertopf besitzt.

Kommen wir nun zu eurem Gewinn 😉

Passend zu meiner Form wurde uns ein runder Brottopf in weiß im Wert von 39,00 Euro zur Verfügung gestellt. Hier ist euer Brot gut aufgehoben. Es bleibt lange frisch und wird nicht pappig. Auch hier wieder eine richtig schöne Optik.

Wie gefällt er Euch ?? Ich hoffe doch sehr, dann wünschen wir Euch natürlich viel Glück.

lieben Gruß eure Nancy❤

*kostenlose Testprodukte, Werbung enthalten*

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: