Yorbay – Regalsystem DIY Schrank

am 19. November 2016 von

Werbung durch Produktplatzierung

Yorbay – Regalsystem zusammengebaut von Nancy 😉 Ich habe mein bestes gegeben aber lest selbst, so schwer war es dann doch nicht.

51gx4fh2wsl
Ich durfte das Regal System selbst zusammenbauen. Geliefert wurde es mir in einer Kiste in sĂ€mtlichen Einzelteilen. Enthalten waren die stabilen Platten,  dann die TĂŒren, die VerbindungsstĂŒcke und 2 Kleiderstangen. Auch ohne Anleitung war das alles sehr leicht zu verstehen. Ich habe am Boden angefangen und mich nach und nach hoch gearbeitet. Zuerst musste ich natĂŒrlich auch erstmal mein Lager leerrĂ€umen. Nachdem das geschafft war habe ich alleine circa anderthalb Stunden mit einigen Pausen gebraucht. Das Zusammenstecken der einzelnen Platten war grĂ¶ĂŸtenteils sehr leicht. Jedoch muss ich sagen zu zweit wĂ€re es besser gewesen um auch einen Gegendruck zu erzeugen. Nach und nach gestaltete sich der Kleiderschrank ziemlich gut. Und das macht der auch sehr viel Spaß. Die VerbindungsstĂŒcke sind einfach zu verstehen und auch einzustecken. Die TĂŒren habe ich weggelassen da ich wie man sieht nicht so viel Platz hatte. Versucht hatte ich das trotzdem Komma aber nicht alle TĂŒren haben sich geschlossen. Aber mir war von vornherein klar dass ich den Schrank ohne TĂŒren in dem Zimmer ich ein aufstellen wollte. Es ist gut zu wissen die TĂŒren noch separat zu haben, falls ich den Schrank mal umstellen möchte habe ich die TĂŒren parat. Nun kann ich in meinem kleinen Lager alles ĂŒbersichtlich hinstellen und habe auch immer gleich Zugriff drauf. Auch die Jacken die ich nicht anziehen oder die von GĂ€sten, lassen sich leicht in den Schrank verstauen. Der Schrank hĂ€lt einiges aus so konnte ich die obere FlĂ€che auch noch als LagerflĂ€che fĂŒr Kisten nutzen. Der Schrank macht mein kleines Lager komplett und ich bin dankbar und froh das ich ihn habe.

 

[metaslider id=965]

 

Lieben Gruß Eure Nancy❀

 

hinterlasse ein Kommentar

Das könnte dich auch intressieren

%d Bloggern gefÀllt das: