Ein Bär aus Österreich – zu Besuch bei einer Bärlinerin

am 28. Februar 2017 von

Auf meiner Reise im Internet durchstöbert ich wieder eine meiner Lieblingsseiten – Ossilinchenddtestet. Auf ihrer Seite finde ich auch immer mega schöne Berichte und tolle neue Ideen für Produkttest. So erschienen mir der Bär aus Österreich er nennt sich Zagler Müslibär. Als Berliner Bärin ist es meine Pflicht ihn einzuladen, denn ich möchte natürlich das er auch unsere Gastfreundschaft kennen lernt, nach dem er die tolle aus Dresden schon kennt. 
Dieser Einladung folgte er doch prompt und brachte mir dieses riesen Paket zum vernaschen mit, wofür ich sehr dankbar bin.

Mich hat die große Vielfalt sehr überrascht, und auch die Zusammenstellung der verschiedenen Sorten.

Zitat von Florian Zagler

„Mit Herz und Verstand für Leib und Seele: So stellen wir unsere Müslis her. Aus besten, bevorzugt österreichischen Zutaten, mit viel Sorgfalt und Handarbeit. Großes Bären-Ehrenwort!“

Er gründete die erste Österreichischen Bio-Müsli Manufaktur in Braunau am Inn. Die besten Bio-Zutaten mischt er mit dem väterlichen Erfahrungsschatz von 35 Jahren eine neue Generation bärenstarker Premium-Müslis.

Wichtig zu erwähnen:  hochwertigste Zutaten: aus kontrolliert biologischem Anbau, in sorgfältiger Handarbeit mit österreichischem Bio-Blütenhonig veredelt.

Meine Schwester und ich lieben Knusper-Müslis und so haben wir am Sonntag Morgen einfach mal ein kleine Verkostung veranstaltet. Sie ist der absolute Dinkel- Fan und kann nicht genug davon bekommen. Sie backt sogar Brot damit. Dinkel ist leider nicht so meins, nun leider auch nicht im Müsli wie ich festgestellt hatte.

Also wir erstmal haben angefangen mit :

Bio Dinkel Crunchy Müsli 500g

Beschreibung vom Hersteller:  Es gibt hunderte von Möglichkeiten, dieses Crunchy Müsli zu genießen. Sei es als alltäglicher Frühstücksklassiker mit Milch, kombiniert mit Joghurt und Früchten, oder auch als Topping vom Eisbecher. Auch für Mehlspeisen, Cookies oder kleinen Snack für Zwischendurch eignet sich das Knuspermüsli und ist allseits beliebt. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf und überraschen Sie uns mit neuen, verführerischen Ideen.

Zutaten: Dinkelflocken (50%), Rohrzucker, Palmfett ungehärtete, Kokosraspeln, Dinkelpops mit Honig, Dinkelvollkornmehl (6%), Honig, Himalayasalz*. Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, *ausgenommen Himalayasalz = nicht biologisch, zertifiziert nach AT-BIO-402.

Preis5,99 EU inkl. 10% MwSt., zzgl. Versandkosten

Test:  Wir haben es einfach mal mit Milch getestet. Was mir positiv aufgefallen ist, selbst nach dem Fotoshooting war es immer noch sehr knusprig.  Es weicht nicht – wie andere Müslis – irgendwann in der Milch auf, sondern behielt vom ersten bis zum letzten Bissen seine Konsistenz. Das Müsli hat einen natürlichen Eigengeschmack, welches ich dem Dinkel zuordnete. Es ist glücklicherweise auch nicht zu süß, sondern gerade richtig. Mir hat es nicht so sehr zugesagt, aber meine Schwester kann nicht genug davon bekommen.

 

Bio Ingwer Zimt Honigmüsli 500g

Beschreibung vom Hersteller: Wunderbar duftender Zimt und würzige kandierte Ingwerstücke mischen einen Hauch Exotik zwischen Vollkornhaferflocken, Mandeln, Cranberrys und Blütenhonig. Damit wird man auf angenehmste Weise putzmunter und kann sich dabei in ferne Länder träumen.

Zutaten: Vollkornhaferflocken, Blütenhonig 18 %, Cranberrys getrocknet (Cranberrys, Apfelsaftkonzentrat), Sonnenblumenöl, Mandeln, kandierte Ingwerstücke 2 % (Ingwer, Rohrzucker), Zimt 1 %. Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.

Preis:  6,69 EU inkl. 10% MwSt., zzgl. Versandkosten

Test: Diesen haben wir uns mit Joghurt gegönnt. Wie man deutlich erkennen kann – GANZE NÜSSE und die Kombination ist schon sehr außergewöhnlich aber richtig lecker. Am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, da wir nicht so viel Ingwer essen, aber hier was es angenehm lecker. Sehr interessante Mischung.

 

Bio Hilde Dinkel Honigmüsli 500g

Beschreibung vom Hersteller: Dieses Honigmüsli überzeugt durch knusprige Körner und wertvolle Inhaltsstoffe. Die Müsli- Kreation mischen Florian Zagler und seine Helfer per Hand. Alle Dinkelkörner bekommen eine dünne Ummantelung mit Honig. Dadurch bekommt die Kornmischung einen süßen Geschmack. Honig hat konservierende Eigenschaften und macht das Lebensmittel haltbar. Aus diesen Gründen benötigt der süße Snack keinen zusätzlichen Kristallzucker und keine Haltbarkeitsmittel.

Zutaten: Dinkelflocken (52%), Sonnenblumenkerne, Mandeln, Walnüsse, Leinsamen, Honig, pflanzliches Fett. Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, zertifiziert nach AT-BIO-402

Preis: 5,99 EUR inkl. 10% MwSt., zzgl. Versandkosten

Test: Auch hier wieder mit Milch, denn das ist uns eben am liebsten. Auch hier deutlich wieder die ganzen NÜSSE zu erkennen. Aber irgendwie waren wir nach 2 Schalen doch schon sehr gesättigt. Was wir beide aber festgestellt haben, es wurde irgendwie immer mehr im Mund.  Davon braucht man eindeutig nicht viel um wirklich satt zu werden. Ich werde es aber mal mit Joghurt versuchen, denn ich glaube es wäre die besser Kombination.

 

Crunchy Müsli Love 500g

Beschreibung vom Hersteller: Dieses Crunchy Müsli verleiht Schmetterlinge im Bauch. Genießen Sie das Knuspermüsli mit Milch oder Joghurt und lassen sich vom süßen Geschmack verführen. -könnte nicht alles so himmlisch schmecken, was wir lieben? TIPP: Überraschen Sie doch Ihre Liebsten gleich morgen Früh und servieren ihnen diese knusprig, verführerische und unwiderstehliche Müslimischung ans Bett. 🙂

Zutaten:  Vollkornhaferflocken* 36 %, Rohrohrzucker*, Vollkornweizenflocken*, Palmfett* ungehärtet, Kokosflocken*, Weizenpops* (Weizen* gepufft, Honig* 30 %), Himbeergrieß* gefriergetrocknet 3 %, Blütenhonig* 2 %, Bourbonvanilleschoten* gemahlen, Wasser, Speisesalz. *Aus kontrolliert biologischem Anbau.

Preis: 6,49 EUR inkl. 10% MwSt., zzgl. Versandkosten

Test: Mein erster Favorit. Dieses Müsli ist schön fruchtig und süß und sehr “crunchy”. So wie ich Knusper Müslis mag. Ich finde auch das die Himbeere gut zu schmecken ist und leichte säure mit gibt. War etwas überraschend für mich, aber lecker. Ich habe es mir mal mit zur Arbeit genommen und in der Mittagspause vernascht.

 

Das erste Zwischenfazit: Ich finde keins musste mit Honig nach gesüßt werden. Ob mit Milch oder Joghurt –  sie haben alle das “crunchy” behalten und wurde nicht matschig. Sehr wichtig finde ich auch – sie sättigen ungemein und halten lange an.  Wie gesagt die Dinkel Sorten sind nicht mein Geschmack aber meiner Schwester haben sie wiederum sehr gut geschmeckt und das LOVE Müsli war ihr zu süß. So unterschiedlich sind eben Geschmäcker. 😉

Nun müssen erstmal die geöffneten Tüten vernaschen und dann folgen auch son die anderen Sorten.

Kennt Ihr diese Sorten schon? Oder habt Ihr schon mal was von Zagler Müslibär gehört oder sogar im Laden entdeckt? Ich konnte es noch nicht finden 😉

Erzählte es mir wieder….

Bis bald, lieben Gruß Eure Nancy❤

*kostenlose Testprodukte, Werbung enthalten*

https://www.facebook.com/mueslibaer.at/?ref=br_rs

1 Comment

  • Jennifer Cavalier

    Das klingt echt toll. Ich bin zwar kein Müsli Fan aber bekomme doch glatt Lust es zu probieren.

    1. März 2017 at 12:04 Reply
  • hinterlasse ein Kommentar

    Das könnte dich auch intressieren

    %d Bloggern gefällt das: