Technogel, guter Schlaf ist so wichtig

am 10. Juli 2018 von

Wie ihr ja vielleicht noch wisst, bin ich vor kurzem operiert worden.
Das alles fing damit an, dass ich durch meine Arbeit in der Gastronomie meinen Rücken und meine Beine ziemlich demoliert habe. Stundenlanges stehen und laufen ist eben auf Dauer nicht gut.
Sicher das Geld was schnell und leicht verdient, aber man hat einfach nicht an die Spätfolgen gedacht. Nun bei mir sind der Rücken und die Beine ziemlich kaputt. Dadurch habe ich eine schlechte  Schutzhaltung eingenommen. So kam was kommen musste, eingeklemmte Nerven, Verkalkungen und extreme Schlafstörungen auf Grund der Schutzhaltung und der Schmerzen. Vieles ging ohne Tabletten zur Nacht nicht mehr.

Die Operation verlief ziemlich gut und ich hatte großes Glück eine liebe Dame kennen zulernen, die mich fragte ob ich mal so ein “Gel Kissen”  testen möchte. Sie hat das Kissen auch und ist vollkommen zufrieden. Mein erster Gedanke war, nun ja noch so eine Firma die solche Kissen herstellt. Weit gefehlt.

Was versteckt sich hinter Technogel

Aber schaut euch mal das Video an und staunt selbst….

Ich habe mich ja sowas von geirrt, dass es schon fast peinlich war es einzugestehen.
Technogel existiert schon seit 28 Jahren. Sie haben schon mit so vielen Firmen kooperiert. Überall ist ihr Technologie versteckt. Sogar – und das finde ich wirklich spannend – im OP und auf der Frühchenstation. Wir alle die operiert worden, lagen schon mal auf deren Gelmatte um ruhig und fest zu liegen. In der Forschung haben sie auch vieler ihre “Erfindungen” versteckt.

Termin im Showroom Berlin

Zurück zu meinem Termin im Showroom in Berlin. Es ist kaum zu glauben, aber ich fahre fast täglich daran vorbei. Er liegt sogar neben meinem damaligen Lieblings-Griechen und trotzdem habe ich es nie richtig wahr genommen.

Dort angekommen war ich doch sehr überrascht und staunte nicht schlecht. Denn für “noch so ein Gel-Kissen” ist es ganz schön viel Aufmachung, dachte ich mir im ersten Moment. Als mich die nette Dame von Technogel draußen beim fotografieren entdeckte, kam sie gleich freudestrahlend auf mich zu. Sie wusste ja wer ich war, denn wir hatten ja einen Termin vorher machen müssen. Das rate ich euch auch, falls ihr euch mal den Laden und die Produkte anschauen wollt.

Nachdem wir dann alle vollständig waren und uns Kaffee oder Tee angeboten wurden, konnte die Führung beginnen.

Während sie mir erzählte wie lange Technogel existiert, wo auf der Welt sie schon stationiert sind, bat sie mich, mich auf eine Matte zu stellen. Ich lauschte so ihren Worten und stellte fest, dass ich eine tiefen-entspannte Haltung angenommen habe. Das war echt der Wahnsinn und für mich irgendwie sonderbar. Ein ungewohntes Gefühl machte sich alleine beim Stehen in mir breit. Ich erzählte es ihr und sie wusste genau, was ich meine. In dieser kurzen Zeit merkte ich, wie mein unterer Rücken sich entspannte und ich hatte nicht mehr diesen Druck. Dieses Gefühl war so herrlich.

Natürlich kam dazu das Kontrastprogramm, ich wurde auf eine Schaumstoff Matte gestellt. Sicher sie ist auch weich aber man merkt es nur an den Füßen und nicht im “ganzen” Körper. Ich fühlte mich schnell unwohl und wollte auf die erste Matte zurück. Nun wollte ich auch wissen, woran das liegt.

Es hört sich so einfach und simpel an, dass man es kaum glauben mag. Bei der Schaumstoffmatte sinkt man einfach ab, wie ein Stein im Wasser und landet doch auf dem harten Boden. Bei der Technogel Matte wird das Gewicht so gleichmäßig verteilt, dass man ein wenig “schwebt” aber doch fest steht. Dies nimmt den Druck von den Gelenken und schont sie dadurch sehr.

Das Empfinden ist schwer in Wort zu fassen, aber ihr könnt mir glauben, es ist alles andere als “nur noch ein Gel Kissen”.

Wir gingen dann weiter in den kleinen Laden rein und kamen zu den Matratzen. Meine Neugier war nun ungebremst. Wenn die Fußmatte schon solche Auswirkung auf mich hat, wie sollte es dann bei einer Matratze oder einem Kissen sein?

Es gibt so viele verschiedene Arten zu schlafen, Bauch – Seite – Rückenschläfer. Ich zähle zu denen, die auf dem Bauch mit dem Kissen kuscheln. Wegen den Schmerzen in meiner Schulter musste ich eine Lage finden, damit ich sie entlasten konnte und hatte 4-5 verschiedene Kissen dafür. Oft war es alles andere als gemütlich.

Ich durfte alle Matratzen testen und habe mich in die jeweilige Position gelegt. Als ich dann meine Schlafposition testen durfte, wollte ich nicht mehr raus. Es war so ein unbeschreibliches angenehmes Gefühl. So als ob Körper nach einer 12 Stundenschicht endlich zur Ruhe kommt.

Kennt ihr die Einlegesohlen von Scholl?  Nun ratet mal wer da mitgemischt hat? Wie sehr hätte ich mir damals solche Sohlen gewünscht. Ich glaube, man kann darin stundenlang laufen ohne wirklich Schmerzen im Rücken zu bekommen. Es fühlte sich einfach fantastisch an.

Ich hatte keine Ahnung, dass Technogel schon in so vielen verschiedenen Bereichen versteckt ist. Ich zähle euch mal ein Paar auf. Bei den Schuhen kann man es in den Einlegesohlen, Pelotten, Fersenpads, Laschenpolster und Shock-Absorber finden. Aber auch in der Industrie, Medizin und im Büro sind Technogel Produkte zu finden.

Jeder kann hier im Showroom mal eine Nacht verbringen und für alles wird gesorgt. Von Küche bis hin zum Bad alles ist bestens ausgestattet.

Aber nicht nur eine Matratze ist wichtig, sondern auch das Kissen. Auch hier wurden mir sehr viele Fragen gestellt, um das richtige Kissen für mich zu finden. Dann bekam ich ein Kissen vorgeschlagen und ich war im ersten Moment begeistert. Doch nach ein paar Tagen testen, stellte sich heraus, dass es wohl doch nicht so für mich geeignet war. Aber es war so schön leicht, dass ich es immer mit zur Couch genommen habe.

Technogel Sleeping – Deluxe Kissen

Als wir hier mehr als 30 Grad hatten, habe ich mir mal einen Spaß gegönnt. Technogel speichert ja sowohl Wärme als auch Kälte, leitet es auch gut weiter. Also habe ich es mal ins Gefrierfach gesteckt und war den ganzen Tag unterwegs. Als ich dann abends in meine aufgeheizte Wohnung kam, nahm ich das Kissen raus und legte es auf meinen Körper. Diese Nacht habe ich wirklich genossen, ohne Schwitzen und weiter aufheizten.

Dann haben wir das Kissen ausgetauscht, weil es doch zu flach war für mich. Ich bekam das Deluxe Kopfkissen. Dieses ist eigentlich geeignet für Seiten- und Rückenschläfer aber auch für den Bauchschläfer. Man kann es in 4 verschiedenen Größen bestellen. Ich habe die Größte gewählt, da ich gerne hoch liege.

Quelle Hompage technogelworld.com

Von der ersten Nacht bis Heute schlafe ich immer besser. Ich habe keine Verspannungen morgen, muss meinen Körper nicht wach “knacken”, nichts ist mehr steif gelegen. Wenn ich morgens aufstehe, fühle ich mich tatsächlich erholt und kann den Tag oft gut gelaunt beginnen. Für die, die mich nicht kennen, ich war oft ein Muffel am Morgen und brauchte meine Zeit um wach zu werde. Das habe ich kaum noch.

Einen “Nachteil” habe ich für mich allerdings festgestellt, es reichen auch nur 6 Stunden Schlaf um fit aufzuwachen. Das heißt für mich, ich stehe mittlerweile oft schon um halb 7 Uhr auf. Ein absolut neues Terrain für mich als Langschläfer.

Mein Schlafrhythmus hat sich komplett verändert. Die Tiefschlafphase hat sich verlängert und ich werde nicht mehr so schnell wach, wenn ich mich Nachts bewege. Gerne würde ich euch zeigen wie ich darauf schlafe, doch leider habe ich noch keinen gefunden, der diese Fotos von mir macht. Wird aber bei Gelegenheit noch gemacht.

Ich könnte sehr lange so weiter schwärmen und ihr denkt, ich muss es euch ja alles positiv erzählen denn ich habe das Kissen ja zum Testen bekommen. Da habe ich für meine Leser einen Vorschlag, wir gehen mal zusammen zum Technogel Showroom und ihr könnt euch selbst überzeugen. Ich stehe nur daneben und genieße den Moment, bis ihr merkt, dass es stimmt was ich euch hier beschrieben habe.

Darauf freue ich mich schon. Ich hoffe ich konnte eure Ansicht auf “noch so ein Gelkissen” etwas ändern. Es hat mich gelehrt, das doch meist etwas mehr dazu gehört. Riskiert auch mal ein Blick hinter die Kulissen und ihr werdet vielleicht genauso überrascht werden.

Alles liebe eure

2 Comments

  • Andrea

    Klingt wirklich super! Jetzt brauche ich auch so ein Kissen 😀

    10. Juli 2018 at 14:15 Reply
    • Nancy Mostafa

      Unbedingt. Wir können ja da mal zusammen hingehen wenn du magst ?!?

      10. Juli 2018 at 14:34 Reply

    hinterlasse ein Kommentar

    Das könnte dich auch intressieren

    %d Bloggern gefällt das: