58 Produkts – Nicht nur mein Zimtschnecken Kuchen zaubert meinen Gästen ein Lächeln ins Gesicht

Anzeige / Werbung

Wie haben wir die Zeit herbeigesehnt, endlich mal wieder zusammen sitzen und reden bis zum Umfallen! Das war schon eine sehr herausfordernde Zeit für meine Familie, Freunde und mich. So wie sicherlich bei euch auch. Umso schöner sollte unser zusammen treffen dann werden. Ich wollte was ganz besonderes machen, also dachte ich an einem Zimtschnecken Kuchen. Natürlich selber gemacht.

Für meine Tischdekoration bekam ich von 58 Products fast ein komplettes Kuchenservice. Die Tassen, Teller, Zuckerdose und eine kugelrunde Vase, die mich schon beim Auspacken zum Lächeln brachten. Hier dachte ich mir gleich, da müssen Pfingstrosen rein!

Eine süßer als die andere. Unglaublich was sie sich immer wieder neu einfallen lassen, warte ich zeig es euch erstmal.

Es war kaum noch auszuhalten, ich wollte endlich meine Schwester und Freundin bei mir haben. So konnte ich dann auch mein Zimtschnecken Kuchen endlich backen. Das habe ich schon lange vor doch für mich alleine lohnt es nicht.

Zimtschnecken Kuchen mit Hefeteig

Ich habe mich für den fertig Hefeteig entschieden, da ich vorher nie Glück mit Hefeteig hatte. Bevor es wieder nichts wird bin ich auf Nummer sicher gegangen.

Für die Füllung braucht ihr:

  • 40 Gramm Butter flüssig, zum Bestreichen der Teigplatte
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln 
  • 50 Gramm Zucker
  • 90 Gramm brauner Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Esslöffel Ahornsirup oder Honig, Agavendicksaft

Dann braucht ihr für das Topping noch:

  • 20 Gramm Butter flüssig, zum Bepinseln der fertigen Zimtschnecken
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 50 Gramm Puderzucker gesiebt
  • 3 Esslöffel Milch grobe Angabe
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Vanille

Die Zubereitung:

1. Den Teig ca. 30 min vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen und etwas ruhen lassen. In der Zeit kann man die Füllung vorbereiten: dafür alle Zutaten (mit Ausnahme der Butter) in einer Schüssel gut verrühren. Die Kuchenform kann man auch schon einfetten. Die Butter sollte etwas erwärmt werden damit man sie dann zum bestreichen des Teiges nutzen kann.

2. Den Hefeteig mit der flüssigen Butter bestreichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Die Füllung gut und gleichmäßig auf dem Teig bzw. der Butter verteilen.

3. Den Hefeteig von der kurzen Seite her aufrollen, sodass eine kleine Rolle entsteht. Das hängt aber auch von euer Kuchenform ab, wenn ihr eine große Form nutzt, dann rollt den Teig auf der langen Seite auf. Mit einem großen scharfen Messer vorsichtig in gleichmäßige Stücke bzw. Schnecken schneiden. Die Schnecken in die Backform legen. Achtung, nicht zu eng schichten, sie gehen noch ziemlich auf!

4. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zimtschnecken ca. 25-30 Minuten backen. Noch heiß mit der zerlassenen Butter bepinseln. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen und währenddessen das Frosting vorbereiten.

5. Frischkäse mit einem Rührgerät mit gesiebtem Puderzucker, Vanille und etwas Milch glattrühren. Auf den Zimtschnecken je nach Laune verteilen. Am besten gleich, noch lauwarm, essen.

Nun konnte ich auch meinen Tisch endlich decken und alles für meine Gäste vorbereiten.

Der Tag war ein voller Erfolg trotz Abstand fühlten wir uns endlich mal wieder nah. Das Geschirr vom Tassen Shop lockerte gleich am Anfang die Stimmung. Wir lachten viel und wollten nicht das der Tag so schnell vorbeigeht. Wie gefällt euch denn mein neues Geschirr?

Mein Auswahl ist:

Bei 58 Products sind so viele neue Produkte im Sortiment eingezogen. Ihr werdet es nicht glauben, sogar Klopapier gibt es nun von Tassen. Musste erstmal schmunzel. Aber auch von einer SEEDBOM hab ich noch nie gehört. Schaut euch doch mal im Shop um, ich bin sicher ihr findet dort vieles was euch gefallen wird.

Nun werde ich mir mal was zum Essen machen und den Tag noch ein wenig genießen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.