An die Waffeln, fertig – Los! Korona Waffeleisen

am 15. März 2019 von

*Werbung durch Produktplatzierung*

Wir Frauen lieben es ja es uns gemütlich zu machen. Manchmal auch einfach ohne Anlass. Doch wenn man zum Galentine’s Day von Andy Sparkles eingeladen wird, bringt man auch seine Ideen mit ein.

Ich habe mich sehr über diese Einladung gefreut denn wir wollten den Valentinstag mal anders zelebrieren. Wir trugen unsere Ideen zusammen und herauskam ein wirklich schöner Tag mit viel Rosa und Wein. Mir wurde auch eine schöne Überraschung überreicht. Den Bericht darüber könnte ihr auf andysparkles.de lesen. Ich möchte euch hier das Waffeleisen von Korona vorstellen.

Drehbares Waffeleisen von Korona

Was ich bei der Zubereitung festgestellt habe, dieses Waffeleisen ist nicht so wie jedes andere. So wusste ich nicht, dass man das obere Waffeleisen mit Teig befüllen muss, um es dann um 180° zu schwenken um es dann erneut zu befüllen. Damit die Waffeln auch schön voll und dick sind. Es lohnt sich manchmal doch, sich vorher zu belesen.

Da wir schon die Zeit etwas vertrödelt haben, haben wir uns erstmal für einen Fertigteig entschieden. Es gibt so viele verschiedene leckere Teige, die man hier verwenden kann. Ich möchte zum Beispiel mal die Lütticher Waffeln versuchen. Für mich unbekannt aber beim Googeln fand ich ein tolles Rezept.

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 3 EL Milch
  • 1 Prise Zucker
  • 400 g Mehl
  • 140 ml kalte Milch
  • 2 Eier
  • 25 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Perlzucker

Da bin ich mal gespannt wie sie werden wenn es soweit ist, erfahrt ihr es natürlich als Erstes. Zurück zum Waffeleisen.

Besonders wichtig finde ich, dass das Waffeleisen eine wirklich gute Beschichtung hat, da bleibt nichts, aber auch wirklich absolut nichts kleben. Ich kannte es noch, da musste man das Waffeleisen vorher einölen, doch das ist hier nicht notwendig. Bestimmt geht es ein wenig besser, ich wiederhole mich, vorher mal etwas lesen, kann helfen.

Hier mal ein paar Produktinformationen:

  • 1000 Watt max.
  • 180° drehbarer Backraum
  • Antihaft-beschichtete Waffeleisen
  • Großer wärmeisolierter, klappbarer Handgriff
  • Auffangschale für überschüssigen Teig
  • Stufenloser Temperaturregler
  • Backampel mit beidseitiger Kontrollleuchte

Das Waffeleisen kostet 29,97 € bei Amazon. Auch wenn ich vorher nicht die Bedienungsanleitung lesen habe, erklärt sich das Waffeleisen doch schon von selbst. Die Bedienung ist doch sehr einfach gewesen. Hier und da waren ein paar Schwierigkeiten, die sich aber beim nächsten Waffel backen erledigt haben. Heraus kamen doch echt leckere Waffeln.

Andrea hat sich so viel Mühe gegeben mich zu Überraschen. Sie tischte noch sehr leckeren Wein, Obst und Donuts dazu auf. Ich würde mal sagen wir haben es uns gut gehen lassen. So ein Tag mit einer Freundin ist besser als so manche Therapie.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag und die Waffeln haben uns wirklich geschmeckt. Nach dem ganzen Naschen waren wir auch richtig satt.

Wie gefallen euch unsere Waffeln? Gönnt ihr euch auch so einen Tag mit euer Freundin?

Genießt die Freundschaft und gönnt euch mal Zeit zusammen.

Eure

1 Comment

  • Andrea

    War sehr lecker und geht wirklich total easy damit!

    15. März 2019 at 11:45 Reply
  • Leave a Reply

    Das könnte dich auch intressieren