Browsing Category:

Essig & Öl

Essig & Öl – mediterrane Delikatessen

am 1. Februar 2017 von

Mediterrane Küche gehört für mich zum absoluten Hochgenuss. Ich persönlich Liebe ja diverse Sorten von Ölen mit frischem Gemüse, am liebsten Tomaten – oder auch gut gewürztes Fleisch zu verzehren. Als ich dann dieses riesen Set zum Testen bekam staunte ich nicht schlecht. Es reicht von  feinsten Olivenöl bis hin zum über Gewürze und diversen süßen Balsamico Essig.

Als erstes zeige ich euch das Essig und Öl Sortiment  – Sortiment fragt Ihr… Jaaa es sind so viele kleine Flaschen, da habe ich echt viel zu entdecken – was ich zugeschickt bekommen habe, danach komme ich zu den Gewürzen. Was ich euch unbedingt erzählen muss jede Flasche wurde einzeln abgefüllt und liebevoll beklebt mit dem dazugehörigen Etikett jedes gewürztütchen oder einzeln verpackt und auch hier mit einem Etikett beklebt so viele Mühe und Liebe habe ich schon lange nicht mehr bei Produkttest erlebt

Ich möchte euch jetzt erstmal hier die Produkte vorstellen die mir zugesandt worden. Da ich natürlich auch alle genießen möchte brauche ich frische Zutaten .
was ich dazu bekommen habe mit Rezepten und Broschüren müssen erst mal gelesen werden es ist Wahnsinn wie vielfältig Essig und Öl einsetzbar ist viele Fakten die ich vorher nicht wusste erstaunen mich heute sehr.

Fangen wir mal an mit der Produkvorstellung

 

Basilikum auf Oliven-Olivenölzubereitung

Natives Olivenöl extra mit Basilikum gepresst – intensiv und frisch nach Basilikum und Oliven… Das feine und intensive Basilikumöl ist ein Naturprodukt, das durch Pressung vollreifer Oliven und frischem Basilikum, ohne jegliche Aromatisierung, gewonnen wird. Basilikumöl eignet sich besonders zum Würzen von Tomaten & Mozzarella, Salaten, Pizza, Pasta und Risotto.

Ich liebe ja auch es einfach nur mit Baguette zu testen – darauf freue ich mich richtig . Was ich schon mal verraten kann , der Duft… Hmmm sehr intensiv und sehr lecker

Preis: 5,70 €/100 ml  inkl. MwSt. zzgl. Versand

 

  • Zutaten: Natives Olivenöl extra, Basilikum.
  • Nährwertkennzeichnung  pro 100 ml: Brennwert 3367 kJ/819 kcal, Fett 91 g (davon gesättigte Fettsäuren 13 g, davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 8 g, davon einfach ungesättigte Fettsäuren 70 g), Kohlenhydrate 0 g (davon Zucker 0 g), Ballaststoffe 0 g, Eiweiß 0 g, Salz 0 g.
  • Geschmack: intensiv und frisch nach Basilikum und Oliven
  • Sonstiges: An einem kühlen Ort aufbewahren und keiner direkten Wärmeeinwirkung aussetzen.
  • Herkunft: Italien – Region Apulien

 

Cranberry Crema Balsamica – Essigzubereitung

Ich habe mal nachgeschaut wofür man diese Köstlichkeit einsetzen kann und fand das man zum Beispiel Obstsalat, Eis oder Sahne mit der Crema verfeinern kann. Auch Carpaccio oder anderen Vorspeisen verleiht  eine ganz besondere Note, indem Sie sie mit der Crema beträufeln.
Aber ganz intressant finde ich Cranberry-Eis, Birnen-Cranberry-Chutney

 

 

 

Zitrone auf Olivenöl – Olivebölzubereitung

Natives Olivenöl extra mit Zitronen gepresst – intensiv und frisch mit dem Geschmack von Zitronen und Oliven…

Das Zitronenöl ist eine feine, wohlriechende Zutat von bester Qualität und ist ein Naturprodukt, das durch Pressung vollreifer Oliven und frischen Zitronen, ohne jegliche Aromatisierung, gewonnen wird. Zitronenöl empfiehlt sich besonders zum Würzen von Suppen, Fisch, Krustentieren, Salaten, Rohkost, weißem Fleisch und Soßen.

Ich bin auch hier sehr gespannt, denn es ist auch eines meiner liebsten Zutaten im Salat, Zitrone verleiht allem eine frische die  mich irgendwie immer an meinen Sommer in Spanien erinnert.

 

  • Zutaten: Natives Olivenöl extra, Zitronen.
  • Nährwertkennzeichnung  pro 100 ml: Brennwert 3367 kJ/819 kcal, Fett 91 g (davon gesättigte Fettsäuren 13 g, davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 8 g, davon einfach ungesättigte Fettsäuren 70 g), Kohlenhydrate 0 g (davon Zucker 0 g), Ballaststoffe 0 g, Eiweiß 0 g, Salz 0 g.
  • Geschmack: zart, frisch nach Zitronen und Oliven
  • Sonstiges: An einem kühlen Ort aufbewahren und keiner direkten Wärmeeinwirkung aussetzen.
  • Herkunft: Italien – Region Apulien

Castello Zacro extra virgin Olivenöl

 

Ein nicht alltägliches Olivenöl aus dem Dorf Zakros an der östlichen Küste Kretas. Es schmeckt elegant, intensiv fruchtig mit komplexen Noten nach Gras, Apfel, Salbei und Oregano; leicht pfeffrig im Abgang.

Prämiert als eines der 200 besten Olivenöle der Welt im Feinschmecker-„OLIVENÖL Spezial“-Test 2007 und 2008.

 

 

 

Olio Bravas Würzöl

Der volle Geschmack sonnengereifter Tomaten, Paprika, Peperoni und Knoblauch trifft in diesem Olivenöl auf die frischen Noten verschiedener Kräuter. Das Ergebnis ist eine würzig-scharfe Spezialität, die ideal zum Abschmecken von Salaten und Saucen sowie Würzen von Fleisch und Fisch ist. Auch auf geröstetem Brot, Nudeln oder Kartoffeln ein köstliches Geschmackserlebnis.

Viele verschiedene Ideen dazu  habe ich auch gefunden,

für Selbstgebackenem Brot eine besondere Note geben, Gerichte für den letzten Schliff beträufeln, Saucen und Suppen abschmecken, Croûtons für Suppen oder Salate in dem Öl anbraten, das Öl mit Ciabatta und Salz servieren – mehr braucht es nicht, um ein besonderes Öl zu genießen, Bratkartoffeln oder gebratenen Nudeln mit dem Öl eine besondere Geschmacksnote geben

Das alles  klingt so Appetitlich….

 

Crema di Frutta Paprika

Der fruchtige Geschmack dieser Crema di Frutta kommt von reifer Paprika, etwas Chili und Pfeffer. Ihr hoher Fruchtanteil macht sie sehr intensiv und schmackhaft. Durch die herb-süße und leicht scharfe Würze eignet sie sich für kräftige Dressings und Marinaden sowie zum Abschmecken von Saucen.

” Ein Highlight für kräftige Salate, Antipasti und zum abschmecken von Saucen ”  verspricht er. Beim naschen mit einem Stück Baguette war ich sehr überrascht. Erst die leichte süße und dann erst etwas später schmeckte man eine leichte Schärfe. Aber der Geruch war nun wirklich verblüffend, denn es roch sehr leicht nach Tabasco und somit hatte ich auch mit was schärferem gerechnet dem war überhaupt nicht so.

 

Marillen Rosen Aperitif

Süß und leicht im Geschmack mit feiner Marillen-Fruchtnote, kombiniert mit Rosen, ergibt ein tolles Geschmackserlebnis…

Durch die gelungene Mischung aus fruchtiger Süße und der leichten Säure des Essigs entsteht eine ungeahnte Harmonie. Als Erfrischungsgetränk im Sommer, als Zugabe zu gemischtem Obst, zum Abschmecken von Salaten, zum Verfeinern von Eis oder als Zugabe zu Saucen und Fleisch – der Anwendbarkeit sind keine Grenzen gesetzt.

Marille ist mir eine etwas unbekannte Frucht, muss ich zugeben und bin gespannt.

Ich würde es gerne in einem Sekt als Zugabe versuchen, und dann auf einem Obstsalat – das sind meine ersten Gedanken zu diesem Aperitif

 

 

Himbeer Aperitif Essigzubereitung

Auch hier habe ich ein paar Ideen dazu gefunden

z.B. Obstsalat, Eis oder Sahne mit dem Aperitif. Für eine tolle Würze verfeinern Sie Ihre Saucen einfach mit einem Schuss Aperitif
einen  ganz individuellen Durstlöscher mit Mineralwasser und dem Aperitif

Verwendungsideen: Sommersalat mit roten Beeren und Ziegenbrie-Crostini, Nudelsalat mit Himbeeren,

Vanilleeis mit Himbeerpüree –  Das wird mein Test <3

Da bin ich mal gespannt drauf.

 

Crema Frutta Mango

“ diese Crema di Frutta ist der ideale Begleiter für sommerliche Blattsalate, asiatische Gerichte, Erfrischungsgetränke und Cocktails. Auch Suppen und Currys verfeinert sie mit einer erfrischenden Note, die den Genuss perfekt macht.“

– Veredeln Sie z.B. Obstsalat, Eis, Joghurt oder Desserts mit der Crema
– Mischen Sie die Crema mit Mineralwasser für einen leckeren Durstlöscher
– Mit Olivenöl Dressingkombinationen für knackige Salate kreieren

Meine Idee : Mango-Bowle 

Die Mangos werden geschält und das Fruchtfleisch in dünnen Spalten vom Kern abgeschnitten. Dabei noch in mundgerechte Stücke zerteilen . Die geschnippselten Mangos mit  Der Creme Frutta Mango und Rum und dem Zucker in ein Bowlengefäß geben. Das ganze noch verrühren und zugedeckt etwa eine Stunde kalt stellen. Die Bowle mit Sekt und Wein auffüllen, in Gläser geben und mit Cocktailspießchen servieren.  Ich hoffe mal sehr das es mir gelingen wird…..

 

 

Crema Balsamica all´Arancia Rosso

Balsamico Creme mit Blutorangenauszügen. Fruchtig-süßer Essig zum Verfeinern von Obstsalaten, Salatdressings, Geflügelgerichte und Soßen.

Auch hier habe ich ein paar Ideen dazu gefunden,

z.B. Obstsalat, Eis oder Sahne mit der Crema, für Carpaccio oder anderen Vorspeisen eine ganz besondere Note, für eine tolle Würze in Saucen.

Verwendungsideen: Möhrensalat mit Orangenvinaigrette und Ziegenkäse-Croûtons, Orangen-Rosmarin-Chutney, Rucola-Blutorangen-Salat, Lachs mit fruchtigem Spargelsalat oder Marinaden

Ich werde hier mal eine Grillmarinade versuchen die ich dazu im Netz gefunden habe:

 

Rezept nutze ich für Hähnchenfleisch oder RIndfleisch

1 Bund gehackte Minze
1 Bund gehackte glatte Petersilie
125 ml Orangensaft
2 EL Balsamica all’Arancio Rosso
2 EL Knoblauch auf Olivenöl
2 Zehen zerdrückter Knoblauch
2 TL fein gehackte Chilischoten
1/2TL Kreuzkümmel
1/2TL Salz
1/2TL Chilipulver
1/2TL frisch gemahlener Pfeffer

Alle Zutaten der Marinade mischen und das Grillgut etwa zwei Stunden darin ziehen lassen. Während des Grillens einige Male mit der Marinade bestreichen.

 

 Feige Dattel Crema Balsamica

In dieser Crema Balsamica vereint sich süß-säuerlicher Dattelsirup mit dem köstlichen Geschmack sonnenverwöhnter Feigen. Das Ergebnis ist eine Delikatesse, die dunkle Saucen, Salatdressings und Nachspeisen zum Geschmackserlebnis macht.

Ein Tipp: Zu einer gemischten Käseplatte servieren. – das lingt für mich sehr intressant… auch das es für Lammfleisch gut geeignet ist.

Ideen dazu habe ich gefunden : Rosmarin-Lamm-Spieße, orientalischer Couscous-Salat, marinierte Feigen auf gratiniertem Ziegenkäse, Feigen-Dattel-Brot, Rinderrouladen mit Apfel-Feigen-Dattel-Füllung, Vanilleeis mit karamellisierten Feigen

 

 

 

Was ich auch super interessant finde auf der Homepage von Essig und Öl Gibt es auch viel Wissenswertes zu erfahren.

Hier könnt ihr diverse Kochrezepte einsehen, oder wenn ihr euch weiter informieren möchtet und etwas Wissenswertes über deren Produkte. Ich persönlich finde die ganze Homepage sehr anregend und kann mich gar nicht genug sehen. Ich verfalle auch immer in das gleiche Muster und male mir Rezept Ideen und Vorschläge schon im Kopf aus. Das ganze Sortiment ist so umfangreich es gibt nicht nur Öl und Essig sondern auch  Nudeln über Antipasten bis hin zu Konfitüren und Brotaufstrichen auch Süßwaren und Gebäck sowie Getränke und Spirituosen. Ein Delikatessen-laden wie man es sich wünscht.

Sehr erwähnenswert finde ich auch dass sie mit Hanf Produkten weiterentwickelt haben. Alles was mit zu gesendet wurde Ist so umfangreich und speziell dass ich mich richtig darauf freue viele Sachen zu testen.

Dies war der aller erste Bericht, den nun folgen noch die zahlreichen Gewürze. Zwischendurch zeige ich euch dann auch noch von meinen Leckereien die ich getestet habe. Heute fange ich mit Nudeln und einem einfachen Tomaten Salat dazu an. Ich freu mich Riesig…

Was haltet Ihr davon… Konnten einige Sachen schon euren Geschmack und Neugier anregen ?? Lasst es mich wissen….

 

Bis bald – Lieben Gruß Eure Nancy❤

*kostenlose Testprodukte, Werbung enthalten*

*Edidt*+

So hier ergänze ich mal mein Beitrag denn ich habe schon einige Öle und Essig  getestet.
Ich habe zwei ganz klare Favoriten die mittlerweile auch schon leer sind zu einem ist es das Olivenöl mit Basilikum, und das andere ist das Öl mit Zitrone.
Die frischer und der Geschmack von beiden war einfach unübertroffen. War ??  fragt ihr ja –  denn beide Flaschen sind leer. 🙂 Ich konnte einfach nicht aufhören zu essen.
Und dann habe ich mir dann Nudeln mit frischer Tomatensauce gemacht. Auch hier habe ich zwei Öle verwendet zu einem wieder das Basilikum, und die Crema  di frutta Paprika.
Da ich ja fand dass sie ein wenig noch Tabasco gerochen hat wollte ich auch eine gewisse Schärfe in meine Nudeln haben. Beide Kombination habe mir richtig gut geschmeckt ich kann das gar nicht beschreiben wie lecker dieses Basilikum Öl ist. Die Schärfe von dem Paprikaöl war nicht so stark zu schmecken was ich aber auch nicht schädlich fand für mein Magen. Wenn man das ein wenig über die Nudeln rüber träufelt gibt es den ganzen eine gewisse kleine süße aber doch im Abgang eine Schärfe sehr angenehm fand ich das im Geschmack. Eine wahre Delikatesse ist dieses Balsamico Öl auch einfach auf einem Teller mit ein paar Krümel Pfeffer und Salz und die einfach mit Baguette aufzuessen. Das war ein fataler Fehler denn die Flasche wurde dadurch schneller leer als mir lieb war.
Bald mehrrr <3

 

Lieben Gruß Eure Nancy❤

*kostenlose Testprodukte, Werbung enthalten*

 

 

https://www.facebook.com/Essig-%C3%96l-1105841159475447/