Lotao Toppings – Mal ein anderes Frühstück für mich?

am 30. März 2019 von

Anzeige / Werbung

Schon oft gesehen, viel darüber geredet, aber nie habe ich die Müsli Toppings selbst ausprobiert. Meine Schwester schwört auf einige Zutaten und hat mich letztendlich überzeugt es auch mal zu versuchen. Sie ernährt sich ganz anders als ich, sieht aber viel fitter aus. Ich bewundere sie sehr für ihre komplette Ausgeglichenheit.

Ich habe unter anderem zwei verschiedene Toppings von Lotao bekommen, sie waren in dem diesem Paket enthalten was ich vor kurzem erhalten habe.

Wozu ist Reisprotein eigentlich gut?

Dass das Reiskorn nicht nur Stärke enthält, sondern auch einen Proteinanteil, ist nicht allen Reisfans bekannt. Sportler und ernährungsbewusste Menschen kennen die kraftvolle Seite des Reiskorns schon längst. Veganer Lebensstil, Glutenintoleranz oder einfach eine wertvolle Nahrungsergänzung – das sind die Themen, die Reisprotein abdeckt.


Quelle: Lotao Homepage

Lotao Goji-Chia Perfectioner Müsli Topping Bio

Für den Start habe ich für uns zwei verschiedene Knuspermüsli verwendet. Denn ich wollte es zu meinen gewohnten Mahlzeiten mal hinzufügen, um zu sehen, wie es schmeckt. Dazu habe ich uns auch etwas Obst besorgt damit wir auch mit der vollen Kanne Vitaminen starten können.

Wir haben einfach Milch dazu genommen. Natürlich kann man es mit Müsli oder auch mit Joghurt oder Porridge verwenden. Einen Serviervorschlag erhält man auf der Homepage und der Verpackung.

Die Zutatenliste hat auch mich überrascht.

Zutaten: 
Hirse* geschält (20 %), Sanddornpulver* (14 %), Buchweizengrütze* (10 %), Gojibeerenpulver* (9 %), Mangogranulat* (9 %), Chiasamen weiß* (8 %), Blütenpollen* (8 %), Kokosblütenzucker* (7 %), Reisprotein* (7 %), Hagebuttenpulver* (7 %), Zitronengraspulver*
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Kommen wir mal zum Geschmack. Wie gesagt für mich ist das Neuland und ich habe Zeit gebraucht um mich an den Geschmack zu gewöhnen. Ich fand es am Anfang sehr komisch und versuchte einige Zutaten zu schmecken. Doch irgendwie war das nicht möglich. Ich habe dann das Müsli, Obst und dem Topping gut vermischt und etwas ziehen gelassen. Danach schmeckte es immer noch komisch, irgendwie zu viele Geschmacksrichtungen. Doch wenn man sich einfach mal entspannt und nicht angestrengt auf den Geschmack achtet, kann man es essen. Eben ein andres Müsli mit Obst, nur gesünder.

Lotao Kokos-Kakao Perfectioner Müsli Topping Bio

Auf das Topping war ich besonders gespannt, denn ich liebe ja Kokos und Kakao. Überrascht hatte mich, dass ich die Süße ich irgendwie vorausgesetzt habe, die aber nicht vorhanden war. Doch mit etwas Honig hatte ich das Problem im Griff.

Zutaten:
Kokaonibs* (27 %), Kokosraspeln* (27 %), Buchweizen* (10 %), Kakaopulver* stark entölt (8 %), Reisprotein* (8 %), Erdmandelmehl* (5 %), Bananenpulver* (5 %), Lucumapulver* (4 %), Bananengranulat* (4 %), Hagebuttenpulver*, Ingwerpulver*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Alles drin, nur kein Zuckern. Nun ich brauche es doch etwas süßer. Nachdem ich den Honig hinzugefügt hatte, war es für mich dann auch essbar.

Beide Toppings sind sehr ungewöhnlich für mich, denn auch deren Zutaten gehören nicht zu meinen täglichen Nahrungsmitteln. Doch, wenn man sich gesünder ernähren will, muss man sich ja auch umstellen.

Mein Favorit, der beiden ist ganz klar das Kokos-Kakao Müsli Topping, es hat mich einfach besser Geschmeckt. Das Goji-Chia Müsli Topping ist einfach nicht mein Geschmack. Meiner Schwester hat dieses Topping sehr zu gesagt. So sind eben Geschmäcker, total verschieden.

Ich bin gespannt wie es mal mit Joghurt schmecken wird. Auf der Homepage von LOTAO gibt es noch viel andere neue spannende Produkte zu entdecken.

Nutzt Ihr auch schon Toppings für Euer Müsli? Wie verfeinert ihr euer Frühstück?

Startet gut in den Tag, eure

Leave a Reply

Das könnte dich auch intressieren